Weihnachtsturniere in Hettstedts Schulen

Kurz vor den Ferien gab an zwei Hettstedter Schulen Weihnachts-Schachturniere. Am Humboldt-Gymnasium hatten sich 45 Schüler aus den Klassenstufen fünf bis acht für das Turnier eingetragen. Nach fünf Runden Schnellschach gab es überraschend zwei Sieger. Sowohl Nick Wiele (8. Klasse), als auch Tristan Eisfeld (5. Klasse) konnten alle Partien gewinnen. Vier Siege erreichten Tom Schöbel, Eric Heber, Robin Gartenbach, Pascal Jäckel und Lucas Kersting.
Turniere in zwei Altersgruppen wurden an der Evangelischen Grundschule "Marin Luther" gespielt. Unter den Kindern der ersten und zweiten Klasse gewann Oscar Engel als Einziger in allen fünf Partien und siegte vor Kay Beutler (4 Punkte). Als bester Schachspieler der dritten und vierten Klasse erwies sich Tristan Loreck, der 4,5 Punkte erbeutete. Den zweiten Platz teilten sich mit je 4 Punkten Timon Howitz, Taylor Lehmann und Tom Tabarelli.